Magische Momente mit Herz
Sozialkarten für den Circus Krone

Klischnigg-Artist Aleksandr Batuev vom Circus Krone (li.) und Sozialreferentin Dorothee Schiwy von der Stadt München.
Foto: Martin Schütz / Sozialreferat München

Wenn im Frühjahr und Sommer 2019 der Circus Krone die Geschichte von Mandana der Pferdeprinzessin erzählt, sollen die magischen Momente der Show alle teilen können:
Jana Mandana Lacey Krone und Martin Lacey Krone jr. übergeben der Stadt München 1.000 Ehrenkarten für Sozialbetreute und Heimkinder. Vom 04. bis 15.04.2019 gastiert der Circus Krone mit „MANDANA – CIRCUSKUNST NEU GETRÄUMT“ auf der Theresienwiese.

Jana Mandana Lacey Krone und Martin Lacey jr.

Dann verzaubern märchenhafte Kostüme und Bühnenbilder die Besucher, lassen wir uns von der mitreißenden Geschichte des Circus Krone in eine Welt voller Magie und Poesie entführen und folgen den großartigen Akrobaten und Artisten auf ihrer Reise durch die Circuskunst.

„MANDANA – Circuskunst neu geträumt“ ist ein Herzensprojekt von Jana Mandana Lacey Krone und Martin Lacey jr. Ganz besonders deshalb sollen alle die Möglichkeit haben, den Circus Krone zu besuchen. Die Ausgabe der Ehrenkarten erfolgt über die Stadtverwaltung (Sozialreferat).
Die Karten haben Gültigkeit in den Vorstellungen 05./08./09.04., um 15:00 Uhr.
Gastspiel Circus Krone „MANDANA – CIRCUSKUNST NEU GETRÄUMT“ 04.04. – 15.04.2019 | Theresienwiese; München

Vorstellungen: immer werktags um 15:00 Uhr und 20:00 Uhr
sonntags: 14:30 Uhr und 18:30 Uhr
Premiere am 04.04.2019 um 20:00 Uhr
Letzter Spieltag: 15.04.2019, nur 15:00 Uhr

Der Vorverkauf erfolgt an allen bekannten CTS-Eventim- und Münchenticket-Vorverkaufsstellen oder über die Kassen-Hotline des Circus Krone unter 01805-24 72 87 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz und maximal 42 Cent pro Minute aus dem Mobilfunk.).