»heute-show» wieder da: ZDF-Nachrichtensatire startet in den Herbst

Oliver Welke
Copyright: ZDF/Sascha Baumann

Deutschlands beliebteste Satiresendung ist wieder da. Oliver Welke und das Team der „heute-show“ beenden am Freitag, 6. September, 23.15 Uhr im ZDF, die Dürreperiode der deutschen Satire.

In der ersten Ausgabe nach der Sommerpause beschäftigt sich Anchorman Oliver Welke in der „heute-show“ mit Exit-Brexit, der deutschen „Waldeslust“ und ostdeutschen Wählergeschichten. Im Studio stehen Tina Hausten (Martina Hill), Christian Ehring, Gernot Hassknecht (Hans-Joachim Heist) und Olaf Schubert zur politischen Analyse bereit.

Im Jahr 2019 erreichte die „heute-show“ am Freitagabend bisher im Schnitt 4,19 Millionen Zuschauer bei einem Gesamtmarktanteil von 17,6 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen waren es 2019 durchschnittlich 1,15 Millionen Zuschauer (15,2 Prozent Marktanteil). Das Online-Angebot der „heute-show“ erzielte von Februar bis Juni 2019 3,31 Mio. Sichtungen pro Monat.