Eigentlich gehört dieses Programm ins Guinnessbuch der Rekorde, denn noch  mehr brillianten Unfug kann man in zwei Stunden unmöglich unterbringen. Werner  Koczwaras neue Bühnenfigur ist der Welt-Wald-Wiesen-Wissenschaftler Dr.  Thaddäus, eine Art komischer Bruder von Dr. Indiana Jones.

Zwar hat dieser unverwüstliche Herr keine Ahnung von Archäologie, doch  dafür verfügt er über enorme Kenntnisse auf dem Gebiet alkoholischer Getränke  und ist ein angenehm durchtriebener Charakter. Nun hat er das Skelett eines  vermeintlichen Primaten entdeckt, genau zwischen den Orten Wüstenrot und und  Schwäbisch Hall. Liegt die Wiege der Menschheit also nicht in Afrika sondern in der Nähe einer schwäbischen Bausparkasse?

Heute also Ausschnitte aus diesem Programm: Der Wüstenrote Neandertaler mit dem tollen Untertitel:

Als aus Affen Bausparer wurden  Foto: Harald Bischoff, CC BY-SA 3.0