Jetzt kommt Bülent wieder so richtig auf Tour und auf Touren und das mit einem Programm, das sich sehr genau an dem orientiert, was dem Publikum in den vergangenen Jahren am besten gefallen hat. Natürlich mit all den tollen Menschen und außergewöhnlichen Typen, die den inzwischen locker und leicht in die Top-Riege der deutschen Comedy-Szene aufgestiegenen Mannheimer regelmäßig begleiten.

Das überraschende wird auch dieses Mal das zu erwartende sein, das außergewöhnliche der Standard. Wer sich auf Bülent Ceylan und auf seine in ihm sesshaften Freunde einlässt, der lässt sich ein auf ein optimales, zeitgemäßes Panoptikum, auf flexible und variable Kleinkunst, auf ausgereiftes und hintergründiges Gebabbel und auf ein Gagfeuerwerk, wie es nur selten zu erleben ist. Was bleibt, ist einfach zurücklehnen und genießen, lachen und kichern, prusten und brüllen. Schlapp machen gilt nicht, denn das tut auch Bülent Ceylan nie. Und das ist gut so, würde sein deutscher Opa seinem türkischen Papa sagen!

 

Und für alle die nicht hören können können hier lesen: Die Veranstaltungshinweise für die nächsten Tage:

Am kommenden Dienstag gibt es im Rahmen des Krimifestivals in der Münchner Drehleier eine Buchpremiere mit Harry Kämmerer.
der Shooting Star der Münchner Krimiszene, liest aus seinem neuen Kriminalroman "Die schöne Münchnerin". Reinhard Soll begleitet die Lesung auf der E-Gitarre.
Dienstag abend Abend in der Drehleier.


Im Theater im Fraunhofer teilen sich morgen abend
Vier Frauen, ein Mann, einen Raum. – sprich die Theaterbühne.

Der Mann, Erich Schuler ist Therapeut, die vier Frauen Eva, Lola, Ute und Verena seine Klientinnen. Das verspricht spannend zu werden, wenn eine Gruppentherapie persönliche Lücken schließen soll.
Morgen abend im Theater im Fraunhofer


Und am Sonntag ist Andreas Rebers in der Lach und Schießgesellschaft:
Predigt erledigt heißt das neue Programm über das wir vor ein paar Wochen schoneinmal berichtet hatten.
»Predigt erledigt« ist prowestliches Kabarett der radikalen Mitte. Ein wahrhaftiger Blockbuster, der sich am Ende der Vor stellung selbstständig zerstört.
Sonntag abend in der Münchner Lach&Schiessgesellschaft.