Er verfasste Bühnenprogramme für Cordula Stratmann, Hella von Sinnen, Bernhard Hoecker, Bastian Pastewka, Rüdiger Hoffmann und die Kölner Stunksitzung.
2006 bekam er den Grimmepreis für „Stromberg“ und sein Soloprogramm heißt:
„Multiple Sarkasmen“.

Daraus hören wir heute Ausschnitte in dieser 1000. Sendung Liederliches und Kleinkunst bei LORA-München.

Ja – Ihr habt richtig gelesen: ich bin mit dieser Sendereihe seit Sendestart von LORA-München 1993 dabei und daraus sind heute 1000 Wochen geworden.
Das war eine schöne, manchmal auch schwierige Zeit und im März gibt es dazu eine Veranstaltung, mit Stammhörern, Freunden und Kabarettisten.
Natürlich gibt es dazu rechtzeitig Infos – hier im Internet und natürlich auf der 92,4 bei LORA-München.

Grüsse an alle Stammhörer/innen und alle, die das werden wollen.

Harald Bischoff