Frei nach dem Motto „O MArianne hilf!“ bedient sich ein ganzer Familienverbund der scheinbar unerschöpflichen Reserven seiner alleinerziehenden OMA.
Obwohl die alles Mögliche und Unmögliche sofort zu erledigen versucht, geben alle ständig ungefragt ihren Senf dazu: Oft scharf, mitunter mittelscharf und selten, aber nur ganz ganz selten, sogar richtig süß!
Fast wie im richtigen Leben ist das im ersten Soloprogramm der Annamirl Spies: „ O Marianne hilf!“