Moderation: Harald Bischoff


Wolfgang Nitschke

Bestsellerfressen

http://www.bestsellerfressen.de

Wolfgang Nitschke hat wieder einen Sack "Sondermüll der Bestsellerindustrie" gesammelt,
sortiert und in einem 2 stündigen Kabarett-Programm einer sinnvollen Wiederverwertung
zugeführt. Respektlos wie immer, originell, äußerst selektiv in der Auswahl der zur Bewertung der Werke
herangezogenen Textausschnitte...

Die gespielten Ausschnitte

- Das hat Gutenberg aber bestimmt nicht gewollt! (über Saddam Hussein "Zabibah und der König")
- Jetzt dürfen se ja überallhin (über Angela Merkel "Mein Weg")
- Marienhof für ganz Arme (über Wolfgang Joop "Im Wolfspelz")
- Alle meine Päpste
- Gnade! (über Guido Knopp "Unsere Besten Die hundert größten Deutschen")
- Das schwache Geschlecht. Teil II (über Brigitte Bardot "Ein Ruf aus der Stille")
- Rammtammtammhier kommt der letzte Eiermann (über Günter Grass "Letzte Tänze" )
- Ohne Hirn durchs Leben (über Karen Kingston "Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags")


"Bestsellerfressen 3 - Solo gegen den Rest"
Aufnahme vom 23. und 24. April 2005 in der Comedia in Köln
WortArt Verlag 2005

Auch gedruckt erhältlich:
"Bestsellerfressen IV - Solo gegen den Rest"
Edition Tiamat, Klaus Bittermann-Verlag, Berlin

"Wolfgang Nitschke seziert Bestseller. Höchste Zeit, dass das einer druckt. Höchste Zeit, mit der
Ehrfurcht vor Bestsellern aufzuräumen und festzustellen: das meiste ist, Verzeihung, Scheiße.
Goldmedaille für Nitschke in der Disziplin Richtig Denken." Elke Heidenreich