mit Harald Bischoff




- Volker Pispers   www.volkerpispers.de
Deutscher Kabarettpreis 2004 - Hauptpreis (Verleihung am 29.01.2005 in Nürnberg)

- Irmgard Knef (Ulrich Michael Heissig)   www.irmgardknef.de
Deutscher Kabarettpreis 2004 - Sonderpreis (Verleihung am 29.01.2005 in Nürnberg)

- Eckart von Hirschhausen   www.hirschhausen.com
St. Ingberter Pfanne 2004 (zusammen mit Olaf Schubert)

- Philipp Sonntag
Deutscher Kleinkunstpreis 2004 - Kategorie Kleinkunst

- Danny Dziuk    www.dziuks-kueche.de
Deutscher Kleinkunstpreis 2004 - Förderpreis der Stadt Mainz



Die Zwischen-Musik der Sendung kam von
Tom Wende und Laura Wachter   www.wachterwende.de
aus der CD "Stadt im Süden" (Lieder über München) - Eigenverlag, 2004
Titel: Smart, solid, solvent - Isarkiesel - Südfriedhof - Der Taucher vom Flaucher


Einen Sendemitschnitt als gesamtes Paket - also über die drei Sendungen über Preisträger 2004
können Sie per e-mail bestellen unter gt@liederliches.de oder unter Tel. 089 / 44 88 371





Veranstaltungshinweise - zusammengestellt von Harald Bischoff

Wer Luise Kinseher mal nicht im Fernsehen sondern live auf der Bühne erleben will und den Weg nach Ebersberg ins Alte Kino nicht scheut, der sollte sich morgen abend auf den Weg dorthin machen. "Glück ist machbar" behauptet sie in ihrem neuen Programm und zeigt ab 20.30 Uhr wie's geht, wenn sie überqualifizierte Sekretärinnen und unzufriedene Putzfrauen zu Wort kommen lässt.

Die bereits zur Tradition gewordenen Volksmusiktage im Fraunhofer, die jedes Jahr im Januar stattfinden haben schon wieder die Halbzeit hinter sich. Der Veranstaltungskalender wird jedes Jahr umfangreicher - dieses Jahr finden deswegen neben den täglichen Veranstaltungen im Theater im Fraunhofer und in der Wirtschaft im Fraunhofer auch Veranstaltungen im TheaterZelt das Schloss in der Schwere-Reiter-Strasse 15 statt.

Im Fraunhofer tritt beim traditionellen Frühschoppen übermorgen am Sonntag 23.01.05 in der Wirtschaft Feitstanz und Josef Zapf auf,
und am Mittwoch, 26. Januar ist Rudi Zapf mit seinem ZapfnStreich im Theater im Fraunhofer zu Gast.

Und im TheaterZelt "Das Schloss" sind Stiller Has am nächsten Donnerstag ab 20.00 Uhr auf der Bühne.

Stiller Has begeistern schon seit 1989 mit Heimatliedern ohne Heimat, mit zum Heulen komischen Minidramen und mit herzerweichenden Liebesliedern ihr Publikum.

Zu allen weiteren Veranstaltungen im Rahmen der Volksmusiktage 2005 lohnt sich ein täglicher Blick in die Tageszeitungen, die in München erhältlich sind.

Die Kabarettistin Gabi Krüger ist morgen im Wirtshaus zum Isartal mit ihrem neuen Programm "Schöner Klonen" zu Gast.

Im Münchner Lustspielhaus ist Matthias Deutschmann mit seinem "Stück aus dem Tollhaus" bis zum 23. Januar zu Gast unter der Überschrift: "Staatstheater".

Und am Montag gibt es im Münchner Lustspielhaus eine Münchenpremiere mit demneuen Programm: Mein Leben von und mit Michael Ehnert.

Im Theater Heppel und Ettlich gibt es nächsten Montag und Dienstag Geschichten von Menschen und Meer an der ligurischen Küste. Dorette Deutsch und der Italiener Sergio Allemanno, erzählen ihre musikalischen Geschichten

Morgen abend in der Münchner Lach und Schießgesellschaft ist das Düsseldorfer Kommödchen zu Gast. Niki Ankenbrand, Volker Diefes und Heiko Seidel versprechen einen "bunten Abend für Selbstmörder" mit der Programmüberschrift "KopfÜber" in ihrer München-Premiere.