Nun ist am das eingetreten, was alle Fußballfachleute eh schon gewußt haben, denn so musste es ja kommen! Die Fußballvereinigung Unterhaching hat ja niemand gefragt: Außer STARFours, die übrigens mit ihrem neuen Programm GAUDI QUATRO am nächsten Mittwoch PREMIERE im Theater im Fraunhofer haben.

Spielvereinigung Unterhaching

Das waren STARFOURS mit einem älteren aber immer noch aktuellen Beitrag zum Thema Fußball. Jetzt geht's weiter ohne viel Worte mit

Stephan Wald, Georg Ringsgwandl, Matthias Deutschmann Bärbel Schmid, Gerhard Polt und Gisela Schneeberger, Radio PSR, Raida und den Anfang macht Günter Grünwald.

Veranstaltungshinweise

Im Theater Heppel und Ettlich sind übermorgen am Dienstag abend die Passauer Saudeandl mit ihrem Chanson-Programm: "Nie wieder Gstanzl" auf der Bühne. Begleitet von Gerlinde Feicht am Akkordeon radebrecht, singt und gestikuliert sich die DONNA Furiosa Barbara Dorsch durch freche Lieder aus fünf Ländern.

Dienstag abend im Theater Heppel und Ettlich, in dem dann ab Mittwoch Michael Eberle mit AUSZEIT sein 2. Solo-Programm vorstellt. Der Philosoph mit schwarzem Gürtel in höherem Blödsinn lässt mit unglaublichem Wortwitz seine skurrilen Gedanken auf Gott und das Publikum niederprasseln.

Ab Mittwoch im Theater Heppel und Ettlich.

Im Theater im Fraunhofer gastieren erstmals in München ab Mittwoch StarFours!

Das inzwischen auch über die Bayerischen Grenzen hinaus gefeierte Musik-Kabarett-Quartet aus Ingolstadt präsentiert sein neuestes Modell: Gaudi Quattro. Alle bisherigen Programme waren preisgekrönt und Star Fours haben sich damit als neue Mitte zwischen Comedy und politischem Kabarett alten Typs positioniert.

Ab Mittwoch im Theater im Fraunhofer.

In der Münchner Lach&Schießgesellschaft packt der Sherpa am Mittwoch abend Aus!

Andreas Giebel, Vom Heben gezeichnet, wurde mit diesem Programm unter der Regie von Gabi Rothmüller mit dem Bayerischen Kleinkunstpreis und dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet.

Mittwoch abend in der Münchner Lach&Schießgesellschaft.

In der Drehleier ist ab morgen Werner Winklers Sommer Programm "Am Krautanger 10" mit Bauer, Brantl, Kress und Zauner zu erleben. Nach bis zum Samstag 29.Juni in der Drehleier

Wer ihn bis jetzt verpasst hat, kann das heute in einer Woche im Lustspielhaus nachholen.

Josef Hader gastiert mit seinem legendären Programm "PRIVAT" und es soll einige geben, die auf das Programm süchtig geworden sind, und immer wieder hingehen.

Vormerken also Sonntag 30. Juni Josef Hader im LUSTSPIELHAUS

Und nun noch ein Blick Auf das kabarettistische und Kleinkünstlerische Tollwood, das ja am letzten Donnerstag begonnen hat.

Augenmerk möchte ich da auf das kleine Zelt hinter dem Andechser Zelt richten. Es heist NachtMUHsik und das MUH im Wörtchen Nachtmuhsik steht für Musikalisches Unterholz und will damit an das legendäre MUH im alten Hackerhaus erinnern.

Da gibt es morgen Luise Kinseher und Severin Gröbner im Doppelpack, am Dienstag macht Robert Zollitsch mongolische Obertöne und spielt auf der chinesischen Zither und am Donnerstag gibt's den Zither Manä und Richard Lorenz liest kleine literarische Pretiosen aus "Der Wanderprediger"

Schluß

Abmoderation:

Das wars schon wieder bei LIEDERLICHES & KLEINKUNST wie jeden Sonntag abend auf der 92,4 bei LOR-München.

Übrigens das einzige Kabarettprogramm, dass Ihr jede Woche eine Stunde im deutschsprachigen Radio hören könnt.

Im Deutschlandfunk gibt es außerdem wöchentlich die Querköpfe am Mittwoch abend zur gleichen Sendezeit um 21.05 Uhr und im Internet erreicht Ihr uns immer unter www.liederliches.de

Heute mit dabei waren heute:

Günter Grünwald, Raida, Radio PSR, Gerhard Polt und Gisela Schneeberger, Bärbel Schmid, Matthias Deutschmann, Ringsgwandl und Stefan Wald als Norbert Blüm und anderes.

Am Mikrophon war Harald Bischoff und ich freue mich, wenn ihr spätestens am nächsten Sonntag um 21.00 Uhr diesen Sender wieder einschaltet.