Diese Sendung steht seit Anbeginn LORAs unter dem Stern, Auffangbecken zu sein, für das, was bei anderen Radiosendern untendurchfällt. Dieser Tradition folgend geschieht in dieser Stunde öfters mal was überraschendes. So war z.B. in LORAs Anfangszeiten hier einmal Söllners Charly zu hören. Dann hatten wir ein langes Interview mit Ringsgwandl, stellten unser erstes Hörspiel vor: "Als die Raben noch bunt waren" und führten auch das LORA-Spezial ein, das etwa alle Monate zur Ausstrahlung kommt.

Heute also wieder was Neues: Plattenvorstellungen der besonderen Art. Sachen also, die uns von den Künstlern selbst oder von kleineren Plattenfirmen zugeschickt werden. Was nicht heißen soll, dass die Großen nicht auch berücksichtigt werden, wenn sie endlich auf den Trichter gekommen sind und tatsächlich mal was Gutes zu bieten haben:

Virgin z.B. mit Schrott nach 8, einer echt Münchner Band, die es tatsächlich geschafft hat. Heute also kurze Ausschnitte aus dem neuen Album, am Sonntag, den 2 Oktober sind zwei von Schrott nach 8 bei mir im Studio. Also ein Veranstaltungshinweis in eigenr Sache: Schrott nach 8 am 2. Oktober 20.00 Uhr, hier auf der 92,4.

Bevor wir uns einen Titel von Schrott nach 8 anhören, kurz noch, was ich sonst mitgebracht habe: Im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit der EBU (European Broadcasting Union) findet jedes Jahr seit 1980 in einem anderen Land ein Contemporary Folk Music Festival statt. Die Sieger vom letzten Jahr - soweit sie aus Deutschland kommen - stellen wir kurz in dieser Sendung vor.

Dann habe ich noch einen Geheimtip von einem Label aus Bremen: Drei Komponisten bedienen sich des gleichen Instrumentes um ihr Anliegen vorzubringen: Das ist ihre Stimme. Trinovox Incanto heißt das bemerkenswerte Album, das nur aus A-Capella-Stücken besteht.

Und last not least hören wir in ein lange angekündigtes und arbeitsintensives Werk des Trikont-Verlages rein: Seltene Schellackaufnahmen von 1902 - 1948 wurden auf 4 CDs zusammengetragen.

Soweit sogut. Das erwartet Euch heute in der letzten Stunde bei LORA München. Jetzt erstmal 2 Titel von Schrott nach 8, ihre neuste Veröffentlichung heißt ANUS MUNDI, und wir hören jetzt in den Titel passend zum Wies'n Anfang "Heid is 'zünftig (Nr. 12)

weiter auf Ansage