Bis Mai 2016:
Freitags von 21 bis 22 Uhr
... in München: 92,4 MHz
im Münchner Kabel auf 96,75 MHz

Sendung Nr. 37 vom 26.06.1994

LORA München hört Ihr jeden Tag von 18.00 bis 21.00 Uhr auf dieser Frequenz und im Kabel auf 96,65.

Vor 14 Tagen hatten wir hier die Behauptung aufgestellt, dass die kleinen Independent Labels den Acker pflügen und kultivieren - die Mayor Companies kommen dann um zu ernten. Gegen Schluß der Sendung stellt wir dann die GEMA und die GVL vor. Vielleicht lag es daran, dass wir das Thema nur kurz streifen konnten vielleicht auch daran, dass es immer noch ein Bündel von Vorurteilen gegenüber diesen Verwertungsgesellschaften gibt - sicher zum Teil berechtigt zum Teil aber auch darauf zurückzuführen, dass außer einem gepflegten Halbwissen bei den Betroffenen, bei den Musikern, Komponisten und Interpreten gerade am Anfang einer Karriere nichts oder nur wenig an Sachkenntis vorhanden ist.

Ich habe mir heute einige musikalische Beispiele mitgebracht: Defenitley Soul, Marajan, Konstantin Wecker und Joy Fleming und last not least einen Studiogast, der Fragen beantworten will zum Thema: "Was Sie schon immer fragen wollen zum Thema GEMA"

Joy Fleming: Titel ) "Ich sing fürs Finanzamt"

Vorstellung Studiogast:
Was ist, was tut die Gema
Wer wird Mitglied, was hat er davon

Inga Rumpf: Titel 1: Jim Dandy 3'16"

Marajan: Titel 5 Curious Old Lady 4'27"

Defenitly Soul Titel 1 "Mustang Sally" 4'22"

Konstantin Wecker: Titel Nr. 6 (CD 1!) 4'02"

Inga Rumpf Titel 2 "Men's World" 4'06"

Joy Fleming Titel 8 "Neckarbrücken Blues" 3'47"

Marajan Titel: 7 "She's so untouchable" 4'30"

Fragen an Dr. Geyer
Was ist die Gema
was macht sie, wer kann Mitglied werden
Vergleich andere Länder
Wie wird abgerechnet, was muss das Mitglied tun, was tut die Gema
Wo kommt das Geld her, dass verteilt wird
Geldquellen: Presswerke
Auftritte Veranstaltungen
Radiostationen
Fernsehen
Verteilung: wie läuft das genau <
Neue elektronische Möglichkeiten, der Code auf der CD, DFü, automatische Erfassung